Startseite | Sitemap | Impressum | Wir über uns | FAQ | Anfahrt | Newsletter | Kontakt
Kategorien
Was ist die Medienrente
Die Situation / Der Bedarf
1) Bruttosparen mit     Vorsorgeaufwendungen
2) Bruttosparen mit der     Basisrente
3) Bruttosparen mit der     Riesterrente
4) Bruttosparen mit der     betrieblichen Altersvorsorge
5) Weitere Möglichkeiten des     Bruttosparens
Betriebliche Altersvorsorge ohne Aufwand
Mediensparbuch
Schutz von HARTZ IV u. vor Privatinsolvenz
Medienversorgung
Empfehlungen
BVDW



Bruttosparen mit Investmentfonds


Einführung einer Abgeltungssteuer

Bislang waren Aktien- und Aktienfondssparpläne bei einer Laufzeit von mehr als einen Jahr steuerfrei. Dies wird ab dem 1.1.2008 vorbei sein.

Ob die Abgeltungssteuer nun 25% oder 30% betragen wird, steht noch nicht fest, aber in jedem Fall ist damit Handlungsbedarf für alle Anleger, die Aktien- oder Aktienfonds besitzen, gegeben.


Fondgebundene Basisrente Fondsparplan

Ansparphase (ab 30 Jahre), Monatsbeitrag: 300,- €, Laufzeit 35 Jahre
Monatsbeitrag: 400,- € (netto: 300,- €) Monatsbeitrag: 300,- €
Bruttoverzinsung vor Kosten 8% 8%
Bruttoverzinsung nach Kosten 7% 7,5%
Guthaben in Euro ca. 626.000,- € ca. 388.000,- €

Auszahlungsphase (ab 65 Jahre)
Guthaben in Euro nach Steuern
Dauer der Auszahlung lebenslang 30 Jahre
Verzinsung in der Auszahlungsphase - 3,75%
Monatsrente brutto 2351,- € 1825,- €
Fazit: Vorteil der Basisrente nach 30 Jahren: 25.000,- €
Quellen: Focus-Money, Condor-Versicherung, DWS Fondsrechner, eigene Berechnungen

Fazit: Damit wird die Fondsgebundene Versicherung wieder zur deutlich besseren Alternative. Schließt man das Ganze noch als Basisrente ab, kommen noch der Schutz vor Hartz IV und zusätzliche Steuervorteile hinzu !

Die Folge

Dies alles ist den meisten Sparern, bzw. Kapitalanlegern noch nicht in der vollen Auswirkung, doch die Folge ist eindeutig: Wechsel des Konzeptes !

Die Lösung

Bruttosparen, d.h. alle Formen die Steuern und/oder Sozialversicherungsvorteile bei der Einzahlung nutzen, schlagen dem Fiskus ein Schnippchen und müssen im Alter i.d.R. gering oder sogar nicht besteuert werden.  Lassen Sie hier von den Experten der Deutschen Gesellschaft für Bruttosparen mbH, beraten.

Mit dem Bruttosparen-Analysebogen und dem Makler- und Serviceauftrag sagen wir Ihnen wie Sie dem Problem entkommen.

Ausserdem bieten wir mit unseren Branchenrenten zusätzliche Vorteile, die z.B. Gruppenrabatte, Weiterzahlung der Beiträge für die Vorsorge bei Unfall oder Verlust der selbständigen Tätigkeit enthalten.


Fondpolicen mit Kick




Seitenanfang

© 2002 Medienrente.de + U. Lockstädt