Startseite | Sitemap | Impressum | Wir über uns | FAQ | Anfahrt | Newsletter | Kontakt
Kategorien
Was ist die Medienrente
Die Situation / Der Bedarf
1) Bruttosparen mit     Vorsorgeaufwendungen
2) Bruttosparen mit der     Basisrente
3) Bruttosparen mit der     Riesterrente
4) Bruttosparen mit der     betrieblichen Altersvorsorge
5) Weitere Möglichkeiten des     Bruttosparens
Betriebliche Altersvorsorge ohne Aufwand
Mediensparbuch
Schutz von HARTZ IV u. vor Privatinsolvenz
Medienversorgung
Empfehlungen
BVDW



Optimierung vorhandener Sachversicherungen

Private Sachversicherungen sind für die meisten Bundesbürger ein „notwendiges Übel“.

Obwohl in vielen Fällen bzgl. der Leistungen identisch (genormte Versicherungsbedingungen), sind die Beitragsunterschiede teilweise enorm. Besonders die Bereiche Unfall-, Hausrat- und Haftpflichtversicherung, die nahezu alle Bundesbürger haben, bieten erhebliche Ersparnismöglichkeiten. So erreichen die Preisunterschiede bei der Unfallversicherung laut Finanztest bis zu 400%.

Ein Vergleich lohnt also, zumal die medienversorgung e.V. noch zusätzliche Rabatte und Sonderlösungen bietet. Im Ergebnis betrug die Ersparnis unserer Kunden durchschnittlich 30%, in manchen Fällen bis zu 70%.

Dazu ein Beispiel:

Ein verheirateter Mann, 40 Jahre alt, 3.500,- monatliches Bruttoeinkommen, zwei Kinder, der in einem Einfamilienhaus mit vermieteter Einliegerwohnung wohnt, möchte seine Versicherungen optimieren.

(Werte in Euro inklusive Versicherungssteuer)
Jahresbeitrag alt Jahresbeitrag neu
Familienhaftpflicht 110,- € 60,- € (10 Mio. € Deckung!)
Unfallversicherung 450,- € 250,- €
Hausrat 207,- € 150,- €
Rechtschutz 200,- € 152,- €
Wohngebäude 260,- € 152,- €
Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht 80,- € 46,- €
Gesamt 1.307,- € 810,- €
Ersparnis pro Jahr Ca. 500,- € Ca. 500,- €

Durch diese Nettoersparnis kann brutto in eine Pensionskasse ca. 955,- € p.a. investiert werden, was in 25 Jahren eine Zusatzrente von ca. 188,- € monatlich bedeutet. Diese zusätzliche Altersversorgung wurde durch die o.g. Versicherungsoptimierung ohne eigenen Aufwand erzielt!

Benutzen Sie folgenden Link für unseren Anforderungsbogen:

Anforderungsbogen

Seitenanfang

© 2002 Medienrente.de + U. Lockstädt