Startseite | Sitemap | Impressum | Wir über uns | FAQ | Anfahrt | Newsletter | Kontakt
Kategorien
Was ist die Medienrente
Die Situation / Der Bedarf
1) Bruttosparen mit     Vorsorgeaufwendungen
2) Bruttosparen mit der     Basisrente
3) Bruttosparen mit der     Riesterrente
4) Bruttosparen mit der     betrieblichen Altersvorsorge
5) Weitere Möglichkeiten des     Bruttosparens
Betriebliche Altersvorsorge ohne Aufwand
Mediensparbuch
Schutz von HARTZ IV u. vor Privatinsolvenz
Medienversorgung
Empfehlungen
BVDW



Bruttosparen mit der Basisrente


Einmalanlage oder Altersvorsorge mit der Basis- oder Rüruprente

Diese „neue“ Förderung hat 20.000,- € p.a. als Höchstgrenze und die Beiträge können 2006 zu 62%, mit steigender Tendenz (Ziel: 100% in 2025), abgesetzt werden. Hier können sowohl reine Altersvorsorgepolicen als auch Kombinationen aus Berufsunfähigkeit (unter 50%) und Altersvorsorge gewählt werden. Ausserdem sind weiterhin 2.400,- € an sonstigen Vorsorgeaufwendungen absetzbar.

D.h. Sie können mehrere Ziele ideal kombinieren: Aufbau einer weiteren Altersrente, sichere Anlage der vorhandenen Liquidität und Nutzung der neuen Steuervorteile !

Neu ist auch, dass Sie völlig frei einzahlen können (auch Einmalbeträge !)

Der effektive Beitrag (nach Abzug des Steuervorteils) liegt bei der Basisrente durch die Steuervorteile deutlich niedriger. Je nach Steuersatz beträgt die Ersparnis bis zu 44% !


© 2002 Medienrente.de + U. Lockstädt